Sergio Leonel Agüero del Castillo (geboren am 2. Juni 1988) ist ein Profifussballer argentinischer Herkunft, der in der EPL von Manchester City spielt. Er ist einer der besten Stars, die Argentinien hervorgebracht hat, ein Land, das für seine fussballbegeisterte Kultur bekannt ist und in dem einige der besten Fussballer leben, die die Fans mit ihren aussergewöhnlichen Eskapaden begeistert haben. Auch wenn viele Sergio Agüero als einen von mehreren Stars sehen, die aus Argentinien stammen, hat sich der Stürmer-Ass Sergio Agüero den Ruf eines Stürmers mit tadellosen Treffsicherheiten und einem Auge fürs Tor erworben. In diesem Artikel über die biografischen Fakten, die Kindheit, die Vermögenslage und das Privatleben von Sergio Aguero gehen wir informativ auf das Leben, die Karriere und das Profil des argentinischen Fussball-Asses Sergio Aguero ein.

Der Star, der in der Laliga und derzeit in der englischen Premier League gespielt hat, ist einer der Frontmänner, die für den Erfolg des EPL-Teams Manchester City in den letzten Jahren verantwortlich sind. Seine fussballerischen Eskapaden, gepaart mit seiner Fähigkeit, sich mit einigen der besten Spielmacher der Welt zusammenzuschließen, halfen ihm, City aus dem Schattendasein herauszuholen und zu einem der Top-Anwärter im europäischen Fussball zu werden.

Sergio Aguero Kindheit/Frühes Leben & Familienhintergrund

Sergio Agüero ist das zweite von sechs Kindern von Leonel del Castillo und Adriana Agüero, die am 2. Juni 1988 geboren wurden. Sein Vater arbeitete als Taxifahrer, während seine Mutter Hausfrau war. Als seine Eltern Agüero bekamen, war seine Mutter 18 Jahre alt, während sein Vater 19 Jahre alt war. Vor seiner Geburt mussten seine Eltern wegen einer Überschwemmung aus ihrem Haus fliehen, wo sie mehrere Dokumente und Besitztümer verloren. Darüber hinaus kämpften sie mit finanziellen Schwierigkeiten, die dazu führten, dass die Krankenhäuser während der Schwangerschaft seiner Mutter ihre Türen gegen seine Eltern öffneten.

Als Agüero entbunden wurde, stellte sich heraus, dass seine Mutter nach der damaligen Klassifizierung in Argentinien minderjährig war. Infolgedessen konnte sein Vater als Vater des Kindes keine relevanten Dokumente unterschreiben. Da er nicht in der Lage war, sich rechtlich auszuweisen, wurden die Probleme noch verschärft. Sie fanden bald einen Weg, die Dokumente zu unterzeichnen, und der Name Sergio wurde angenommen und der Nachname seiner Mutter Agüero als offizieller Familienname geschrieben. Seine Eltern wollten ihn Lionel nennen, aber aufgrund von Bestimmungen der argentinischen Zivilstandsbehörde, die die Verwendung des Namens einschränkten, nannten ihn seine Eltern Leonel.

Sergio Aguero Junior Fussball Karriere & Erfolge

Bereits im Alter von 9 Jahren trat Agüero dem Jugendsystem von Independiente bei. Im Juni 2003 debütierte Agüero im Alter von 15 Jahren in der ersten Liga. Trotz eines guten Debüts wurde er erst mit der Ankunft eines neuen Trainers, der ihn 2004 in einem Gruppenspiel der Copa Libertadores in der Gruppenphase einsetzte, in die erste Mannschaft aufgenommen. Damit war er der jüngste Argentinier, der an diesem Turnier teilnahm. Im November 2004 öffnete er sein Torschützenregister für Independiente. In der Saison 2005/06 zeigte Agüero eine beeindruckende Leistung und erzielte 18 Tore in 36 Ligaspielen. Im Mai dieser Saison wechselte er für einen Rekordbetrag von 20 Millionen Euro zum Laliga-Klub Atlético Madrid.

Posted in Biographies